Herkunft/Aussehen Tibet-Terrier

Herkunft Tibet Terrier

Der Tibet Terrier ist ein aus Tibet stammender Hütehund und nicht, wie der Name vermuten ließe,

ein Tibet Terrier.

Aus diesem Grund heißt er in Tibet, wo er in Höhen um die 4500  m gehalten wurde, auch Tibet Apso.

 Aussehen Tibet Terrier

Der Tibet Terrier ist ein mittelgroßer Hund mit einer Schulterhöhe von bis zu 41 cm (selten auch größer)

und einem Gewicht von bis zu 11 Kilogramm bei den Hündinnen und 15 Kilogramm bei den Rüden.

Die Farben des Tibet Terrier sind vielseitig, es gibt ihn in weiß, creme, gold, grau, zobel schwarz , auch

zwei- oder dreifarbig.

Er hat ein doppeltes Haarkleid: Feine Unterwolle und üppiges Deckhaar, das entweder glatt oder

gewellt sein kann.

Ein wichtiges Kennzeichen sind eine schwarze, ledrige Nase sowie schwarze Augenringe.

Die seitlich dicht am Schädel anliegenden Ohren sind hängend.

Die Rute mit üppigem Haar  wird eingerollt über dem Rücken getragen.

                                                                                 Wesen Tibet Terrier

Der Tibet Terrier ist ein treuer, freundlicher und gutmütiger Familienhund, der manchmal einen

" eigenen Kopf " hat. Er lässt sich aber trotzdem gut erziehen.

Fremden gegenüber tritt er zuerst skeptisch gegenüber. Wenn Frauchen und Herrchen

den Fremden jedoch freundlich begrüßen, ist auch der Tibet Terrier dieser Person gegenüber fröhlich.

Der Tibi ist glücklich, wenn er in der Nähe seiner Familie ist, er passt sich jeder Situation an.

Alles in allem ist der Tibi ein wahnsinnig toller Hund, den man einfach lieb haben muss!!!!